Bienen in der Gartenanlage

Bienen im Kleingärtnerverein “ Alt-Bickendorf e. V. “

Bienenarten

In Deutschland sind ca. 550 Bienenarten bekannt. Die meisten sind Wildbienenarten, die einzeln (solitär)  leben.

Unsere Honigbiene (Apis mellifera) gehört zu den staatenbildenden Insekten.

Wildbienen und Honigbienen besetzten unterschiedliche ökologische Biotope; so sind z.B. der Radius der besuchten Tracht ( Tracht = Nahrung; hier: Pollen, Honigtau und Nektar ) , der Beginn der Ausflugs-Temperatur oder Zeiten der besuchten Blüten unterschiedlich. Sie kommen sich daher nicht „in die Quere“. Bienen ernähren sich übrigens rein vegetarisch.

In der Gartenanlage gibt es einige „Wildbienenhotels“. Der Sicherstellung geeigneter Lebensmöglichkeiten seltener Wildbienenarten dient auch die vom Gartenverein angelegte Benjes-Hecke.

Die Honigbiene wird aufgrund ihrer Volksgröße in Beuten ( Bienenwohnungen ) gehalten.

Die Honigbiene Sie liefert nicht nur den begehrten Honig oder und Wachs, sondern ist insbesondere durch ihre Bestäubungsleistung auch für Gärtner unentbehrlich:  Zwischen manchen Pflanzen und Honigbienen besteht nämlich eine Form der „besonderen Partnerschaft“. Dies gilt z.B. für Obstbäume – sie setzen auf umfassende Bestäubung durch Honigbienen, haben ihre Blüten in Form, Farbe und Geruch nach ihnen ausgerichtet und bieten im Gegenzug reichlich Nektar und Pollen. Außerdem wirkt sich die Bestäubung quantitativ und qualitativ auf die Früchte aus.

Ein Wort zur Varroa

Evolutionär hat die unsere westliche Honigbiene – im Gegensatz zu manch ihrer afrikanischen und asiatischen  Verwandten –  der Varroa-Milbe wenig entgegenzusetzen. Behandlungen durch den Menschen müssen erfolgen, da das Bienenvolk ohne Behandlung und Kontrolle sterben würde.Die Behandlung erfolgt aber bei allen Imkern in der Anlage mit Mitteln, die auch im biologischen Landbau anerkannt sind, z.B. bei Demeter oder Bioland ( Milch- / Oxal- und Ameisensäure ).

Die Imker in unserer Anlage benutzen Ameisen, Milch- und Oxalsäure. Da zudem nach der  Honigernte behandelt wird, werden Rückstände im Honig vermieden.

In unserer Gartenanlage finden Sie vier verschiedene Imker die sich sicher über Ihr Interesse freuen würden und Ihnen gerne Fragen beantworten.

Sie können auch gerne Bickendorfer Honig erwerben:

Honigverkauf

In unserer Anlage wird Honig verkauft.
Ansprechpartner :  Michael Herr , Herr.michael@web.de
Grüner Brunnenweg 31, 50 827 Köln
Tel. 0162878109 bzw. 0221/ 20657045